E-Mail

Rosen&Ferienhaus
English-information
Italiano
Fe.Wo./Zimmer
Pauschalen
Streicheltiere
Ausflüge
Preise+Link´s
Über uns
Anfahrtsskizze
Rosenküche
Rosen/Stauden
Ökol. Ferienhaus
Romschlösslegarten

pension.e.metzger@t-online.de

Romschlösslegarten

 Historische Duftrosen                                 Romschlössle- Garten 2003            Heute wachsen Duftrosen im Garten                                                                                                

             “ Die Gemeinschaft der Gartenfreunde Creglingen e.V. “                  verwirklichte die Gestaltung des unteren Planes vom Romschlössle- Garten

 

Weitere Infos unter

www.rosenblueten-lichterfest-creglingen.de

Rosen + Wildrosen

Gartenführungen

Landesweiter Wettbewerb Gartengestaltung und Öffentlichkeitsarbeit  

Weitere Ehrungen fanden in den                   Folgejahren statt.

 

Der Entwurf entspricht einer individuellen historischen Nutzung der Terrassen.

Untere Terrasse: Gepflanzt wurden Halbstamm- und Spalierobstbäume.                                                                                     Am Eingangsbogen ranken Clematis und Rablerrosen empor. Jeweils seitlich stehen historische stark duftende Damascener- und Portandrosen, welche sich hervorragend für die Rosenküche verwenden lassen. Eine einzige Rose in einem Raum reicht für einen hervorragenden Duft.                                                                                                                                                 Direkt neben dem Weg hat eine Sonnenuhr aus Sandstein seinen Platz gefunden.

Mittlere Terrasse: Der südliche Teil bietet mit trockenheitsverträglichen Gehölzen, Gräsern und Stauden den Aspekt einer naturnahen Trockenvegetation. Hier bieten Sitzgelegenheiten eine ruhende Idylle. Der nördliche Teil gliedert sich in einen Rosengarten mit robusten, alten, duftenden, historischen Rosen/ Stammrosen. Eine Unterpflanzung mit zum Teil bodendeckenden Stauden ergänzt das Ganze.

Kräutergarten: Vor der aufsteigenden Stützmauer zur oberen Terrasse befindet sich der Gewürzkräutergarten. Gestaltende Elemente sind die zwei halbkreisförmigen Beete für die einjährigen und zweijährigen Kräuter und die mit zwei Steinlagen leicht ansteigend terrassierten Winkel zum Treppenaufgang. Hier finden wärmeliebende halbstrauchige Kräuter wie Lavendel, Salbei, Pfefferminzen, Ysop uvm. ein günstiges Kleinklima.

Pavillon: Der mit Kletterrosen bepflanzte achteckige Pavillon aus Douglasienholz mit Bieberschwanzziegeln gedeckt, befindet sich in der Sichtachse der Anlage. Als Lampe dient der in Miniatur gefertigte Pavillon aus Ton. Die Wetterfahne ein arbeitender Gärtner verkörpert die Initiative der Creglinger Gartenfreunde. Der Steintisch samt den Sitzgelegenheiten im Achteck diente als letzte Baumaßnahme der Vereinsmitglieder. Dieser schmucke Bau kann als schattige Rückzugsmöglichkeit genutzt werden, aber auch für musikalische Veranstaltungen und Feste.

Auf der oberen Terrassse wird durch eine Reihe Weintrauben vorne an der Mauerkante ein optischer Abschluß erziehlt und dem ganzen Ensemble quasi ein grüner Rahmen gegeben. Der alte Steinschuttplatz wurde durch ein Rondell mit alten Mauersteinen als Sitzgelegenheit hergestellt.

Stadtmauerdurchgang: Links und rechts wachsen Kletterrosen am Rankgerüst empor, eine optimale Fotokulisse.

Links unten: (nicht im Plan) neben der 1. Terrasse, das flache Rasenstück mit Sitzecke, umrahmt mit alten historischen Rosen.

Zwinger: In diesem Gelände rechts hinter der Stadtmauer wurden 18 verschiedene Sorten von Wildrosen gepflanzt.

Zwinger: auf der linken Seite entstand 2008  eine herrliche Aussichtsplattform mit Ramblerrosen

Trauben

 

 

 

 

Weiss

Glenora

Bianca

Phoenix

Seyval blance

Rose

Theresa

Lidi

 

 

Blau

Muscat blue

Rondo

Regent

Königliche Esther

 

 

Spalierobstbäume

 

 

 

Birne

Alexander Lucas

Gute Luise

Conference

Apfelquitte

Konstantinopler

 

 

Birnenquitte

Beretzki

 

 

Pfirsich

Roter Ellerstetter

 

 

Aprikose

Ungarische Beste

 

 

Halbstammobstbäume

 

 

 

 

Apfel

Topaz

Rebella

Resi

Rewena

Mirabelle

Nancy

 

 

 

Sauerkirsche

Schattenmorelle

 

 

 

Süßkirsche

Hedelfinger

Büttners